• Karin

# 4 Der Podcast von Tobias Beck

Ich bin ein bekennender Podcast-Fan. Und wenn du dich gerade fragst „Pod-was???“, dann scrolle bitte gleich zum letzten Abschnitt dieses Artikels. Es hat bei mir schon im Jahr 2008 angefangen, als ich mit grosser Begeisterung den SWR-1-Leute-Podcast auf meinen iPod geladen habe. Das war der 30minütige Zusammenschnitt der damals täglich von Montag bis Freitag in Baden-Württemberg laufenden Radio-Show „SWR-1 Leute“, in der interessante Gespräche mit Personen aus Gesellschaft, Sport und Zeitgeschehen ausgestrahlt wurden.


Das Tolle am Bewohnerfrei-Podcast

Ein ähnliches Format, aber mit anderer Schwerpunktsetzung, hat der Bewohnerfrei-Podcast von Tobias Beck - einer meiner absoluten Lieblingspodcasts. Wie er zu Beginn jeweils selbst sagt, geht es Tobias Beck darum, erfolgreiche Menschen anzuschauen und zu fragen, wie sie dort hingekommen sind, wo sie heute sind.


Der Podcast ist deshalb so wunderbar, weil Tobias Beck es schafft, seine Gäste wirklich in der Tiefe über ihren Weg zu befragen, was die Schlüsselerlebnisse dabei waren, welche entscheidenen Hürden genommen werden mussten und welchen Rat diese Menschen heute anderen geben. Viele Gäste kennt man schon aus einem anderen Kontext - z.B. Frank Thelen aus der Sendung "Höhle der Löwen" - aber in diesem Podcast kann man sie einmal von einer anderen, sehr viel persönlicheren Seite erleben.


Spannend ist auch, wenn man merkt, dass man gerade unmittelbar Zeuge sein darf, wie jemand eine Frage zum allerersten Mal überhaupt gestellt bekommt und bei der Beantwortung zu unerwartet neuen Einsichten und Erkenntnissen gelangt.


Und natürlich lebt der Podcast auch von der tollen Art seines Hosts: Tobias Beck, einer der Hauptprotagonisten der deutschen Speaker-Szene, der es sich inzwischen zum Ziel gesetzt hat, anderen Menschen eine Bühne zu bieten.

Tobias Beck gelingt es wie keinem Zweiten, seinen Gästen auf Augenhöhe zu begegnen, diese mit Humor, Herz und Leichtigkeit durch tiefe Gewässer zu manövrieren und an den zentralen Stellen emphatisch einzuhaken.


Meine liebsten Folgen

Wenn du jetzt hoffentlich schon ganz neugierig bist und angesichts der x-hundert Folgen zurück bis in Jahr 2017 gar nicht weisst, wo du anfangen sollst, dann empfehle ich dir zum Einstieg diese Folgen:

  • 12.3.17 Mario Bauer, Internationaler Vapiano Brand Ambassador

  • 10.12.17 und 2.6.19 René Borbonus, Rhetoriker und Speaker

  • 17.5.18 Max Wittrock, Mitgründer von MyMuesli

  • 30.9.18 Björn Freitag, Sternekoch

  • 25.11.18 Carina Alana Preuss, Geschäftsführerin Ayurveda Parkschlösschen


Pod-was???

Und wenn du dich fragst, was eigentlich ein Podcast ist, dann bringe ich gerne Licht ins Dunkel. Podcast ist wie Privatradio - das kann jeder machen: Oprah Winfrey („Super Soul Conversations“), Veit Lindau („Seelengevögelt“) meine Webdesignerin Daniela („Wir sind Schöpfer“) und auch du. Und natürlich kannst du auch einfach nur zuhören. Auf dem Weg zur Arbeit, im Auto, in der Bahn, beim Bügeln. Dazu musst du einfach nur die Podcast-App auf deinem Smartphone öffnen, einen Podcast suchen, eine Folge anklicken und los gehts. Podcasts gibt es aber auch bei Spotify und Soundcloud.


PS: Keiner der hier enthaltenen Hinweise wurde gesponsert.


Alles Liebe von

Karin

46 Ansichten

© 2020 Dr. Karin Amberg